CHIROPRACTIC ZENTRUM BRAUNSCHWEIG


Theaterwall 4 - 38100 Braunschweig - Tel. (0531) 4 80 33 03 - Fax (0531) 4 80 33 04

Team und Philosophie

Unsere Praxisphilosophie ist es, Ihnen durch Korrektur von Subluxationen (Funktionsstörungen) an der Wirbelsäule, Becken und Schädel zu soviel Lebensqualität, Beweglichkeit und Gesundheit wie möglich zu verhelfen. Des Weiteren möchten wir Ihnen mit unserer Expertise in allen Gesundheitsfragen zur Seite stehen.
Um das ermöglichen zu können, stehen Ihnen folgende Chiropractoren zur Verfügung:





Beruflicher Werdegang von Sven Paris

Mein Name ist Sven Paris. Ich wurde 1969 in Braunschweig geboren und kam nach einem schweren Fahrradunfall und daraus resultierenden Beschwerden in Form von Herzrhythmusstörungen zur Chiropractic.
Nach über zwei Jahren Beschwerden und vielen erfolglosen Untersuchungen verbunden mit der Aussage, dass ich nun damit leben müsste fand dann ein Doctor of Chiropractic die Antwort.
Begeistert von der schnellen schmerz- und medika- mentenfreien Behandlung und den Resultaten folgte mein Entschluss nach dem Abitur, Chiropractor zu werden.
Anfang der neunziger Jahre Beginn meines Chiropracticstudiums am renommierten Anglo-European College of Chiropractic in Bournemouth, England.

1995 Sommer Abschluss des Bachelor of Science

1995-1996 Anerkennungsjahr bei Jean Paul Pianta, D.C. Link in Hannover und Celle

1996-2000 Assistenzzeit im Chiropractic-Zentrum Peine

1999 auf persönliche Anfrage von Dr. Ferdinand Piech Beginn der Tätigkeit als Chiropractor für die Volkswagen AG Wolfsburg

Oktober 2000 Eröffnung des Chiropractic -Zentrums Braunschweig im Theaterwall 4

1996-2014 weltweit über 100 Fortbildungen in B.E.S.T (Bio-Energetic-Synchronisation-Technique) (Morter.com), Sacro-Occipital Technik, Bio-Geometric-Integration, Network Spinal Analysis nach Dr. Donald Epstein, Activator Methods, Chiropractic Pediatrics, Applied Kinesiology, Total Body Modification, Neuro-Impulse-Protocol, Kinesiotaping, Cranial Procedures, KISS-Syndrome nach Heiner Biedermann, Cranio-Dental Complex nach Dr. Jean-Pierre Mersseman, Koren Specific Technique, Torque Release Technique nach Dr. Jay Holder, Dr. Piet Seru´s First Visit Approach, KCUSS (Knee Chest Upper Cervical Specific nach Dr. Kessinger) und vielen anderen..

2005 Gründungmitglied und Vizepräsident der Deutschen Gesellschaft für Sportchiropraktik D.G.S.C.(Deutsche Gesellschaft für Sportchiropraktik)

2005 International Chiropractic Sports Science Diploma (ICSSD) verliehen durch FICS

2005 Qualifikation für die Teilnahme als einer von weltweit 24 Chiropractoren bei der Betreuung der World Games in Duisburg, Deutschland

2006-2008 Betreuung der Ukrainischen Squash Nationalmannschaft bei den Mannschaftseuropameisterschaften in Wien, Rimini und Amsterdam

Seit 2008 Betreuung des Volkswagenwerkes Salzgitter in Zusammenarbeit mit Carsten Reinhardt D.C.

2009 Qualifikation für die Teilnahme als einer von weltweit 24 Chiropractoren bei der Betreuung der World Games in Khaosiung, Taiwan

Seit 2009 Chiropractor für die Volkswagen Financial Services in Braunschweig

Seit 2010 Betreuung des Extremsportlers und Aidsaktivisten Joachim Franz

Seit 2011 Enge Zusammenarbeit mit Dr.med. Günter Pfeiler (Mannschaftsarzt des VFL Wolfsburg)

2012-2013 Winnipeg, Kanada erster deutscher „Torque Release Technique“ Practitioner

2013 Qualifikation für die World Games in Cali, Kolumbien

2014 Leiter von „Torque Release Technique“ Europa

2014 Sherman College Practice Management Elective Outpatient Programms



Beruflicher Werdegang von Carsten Reinhardt

Ich, Carsten Reinhardt, entschloss mich durch persönliche Erfahrungen Chiropractor zu werden. Während der Zeit im Rettungsdienst reifte mein Entschluss und 1999 begann ich mein Hochschulstudium am Sherman College of Straight Chiropractic in den USA, das ich 2004 als „Doctor of Chiropractic“ abschloss.

Seit 2004 bin ich als selbstständiger Chiropractor im Chiropractic Zentrum Braunschweig tätig. Ab 2007 arbeitete er ich der Volkswagen AG Werk Salzgitter und seit 2009 bei der Volkswagen AG Braunschweig und der Volkswagen Financial Services AG.

1977 Geboren

1997 Abitur Tilman-Riemenschneider-Gymnasium Osterode am Harz

1997-1999 gearbeitet als Rettungssanitäter DRK Osterode

1999-2004 Studium am Sherman College of Chiropractic, Spartanburg, South Carolina, USA mit Abschluß als Doctor of Chiropractic

Seit 2004 Selbstständiger Chiropractor im Chiropractic Zentrum Braunschweig

Seit 2007 als Chiropractor bei der Volkswagen AG Werk Salzgitter

Seit 2009 als Chiropractor bei der Volkswagen AG Werk Braunschweig

Seit 2004 regelmäßige Fortbildungen




Beruflicher Werdegang von Wencke Sauerborn

Mein Name ist Wencke Sauerborn, ich wurde 1988 in Peine geboren und bin in Ilsede aufgewachsen. Nach dem Abitur war die Entscheidung für mich nicht leicht, wie der nächste Schritt aussehen sollte. Durch ein Auslandsjahr in Irland hatte ich mehr Zeit, um über meine berufliche Zukunft nachzudenken und nach Gesprächen mit befreundeten Chiropractoren interessierte ich mich mehr und mehr für diesen Beruf. Nach kurzer Überlegung war für mich die Entscheidung gefallen und ich verbrachte die nächsten Jahre in Wales und studierte dort am Welsh Institute of Chiropractic an der University of Glamorgan.
Im Sommer 2012 schloss ich mein Studium mit Auszeichnung und einem Master in Chiropractic ab und arbeitete zunächst in einer Praxis in Aachen, bis es mich zurück in die Heimat zog und ich nun seit Januar 2013 im Chiropractic Zentrum Braunschweig tätig bin. Meine Masterarbeit verfasste ich über das Thema “Chiropractic und Kinder“ da auch mein Interesse besonders in der Behandlung von Kinder und Schwangeren liegt.
Ich habe mich in den letzten Jahren in verschiedenen Richtungen weitergebildet, u.a. in SOT (Sacro-Occipital Technique), Chiropractic für Kinder, Craniofascial Distortion, Dry Needling und Proprioceptive Muscle Testing.

Sommer 2008 Beginn des Chiropractic Studiums am Welsh Institute of Chiropractic in Wales.

Sommer 2012 Abschluss als ”Master of Chiropractic with distinction” am Welsh Institute of Chiropractic in Wales.

Seit Januar 2013 Chiropractorin im Chiropractic Zentrum Braunschweig.

Seit September 2013 Chiropractorin für die Volkswagen AG Braunschweig und Volkswagen Financial Services AG.




Beruflicher Werdegang von Fenja Gatzlaff

Master of Chiropractic (AECC, Bournemouth, England), Heilpraktiker (Chiropraktik)

Mein Name ist Fenja Gatzlaff und mein Interesse für die Chiropractic wurde in Folge eines Unfalls geweckt. Im Chiropractic Zentrum Braunschweig konnten meine Schmerzen das erste Mal erfolgreich behandelt werden. Seitdem war meine Neugier geweckt und im September 2009 fing ich in Bournemouth (England) an Chiropractic zu studieren.



Abitur, 5-jähriges Studium am Anglo-European College of Chiropractic (AECC) in Bournemouth, England

1-jährige Assistenzzeit in angeschlossener College-Klinik

seit 2014 praktizierend im “Chiropraktik Zentrum Braunschweig”

seit 2015 auch praktizierend in der Praxis “Funktionelle Chiropraktik und Stabilisation” in Gifhorn

Weiterbildungen in der Sacro-Occipital-Technique, Chiropractic Pediatrics, Craniofascial Distortion, Torque release technique und FICS (Sports Chiropractic).

Mitglied in der Deutschen Chiropraktoren-Gesellschaft e.V




Beruflicher Werdegang von Guthrie Schroeder

Mein Name ist Guthrie Schroeder und ich bin durch persönliche Erfahrungen Chiropractor geworden. Als Kind litt ich an Asthma und es hatte mein Leben sehr beeinträchtigt. Meine Eltern brachten mich zu einer Chiropractorin, die mein Leben veränderte und sich meiner Asthma Probleme annahm. Chiropractic erlaubte mir, mit meinen Freunden zu spielen und eine normale Kindheit zu erleben. Nach meinem High School Abschluss studierte ich an der University of Maine, USA und schloss meinen Bachelor of Science ab. Ich setzte mein Studium fort und absolvierte mein Chiropractic Studium als „Doctor of Chiropractic“ am Sherman College of Chiropractic in South Carolina, USA. Ich habe meine Ehefrau Linda Schroeder am Sherman College of Chiropractic kennengelernt und wir beide beschlossen, in ihrer Heimat zu praktizieren. Ich nehme regelmäßig an Weiterbildungen im Bereich der Chiropractic teil.

2009 Abschluss Bachelor of Science, University of Maine, USA

2009-2010 Studium, Greenville Technical College, USA

2010-2013 Studium am Sherman College of Chiropractic, South Carolina, USA

2011 Research und Präsentation beim International Research and Philosophy Symposium, SC, USA

2012 Orator bei dem 22. K.R. Jones Philosophie Forum, South Carolina, USA

2013 Mitglied der Akademie der Chiropractic Excellence am Sherman College of Chiropractic

2013 Abschluss als Doctor of Chiropractic, Summa Cum Laude, USA

Seit 2014 Licensed Doctor of Chiropractic in USA

2014 Chiropractor Westbrook Family Chiropractic in South Carolina, USA

Seit 2014 Regelmäßige Teilnahme an weltweiten Fortbildungen

Seit 2015 Chiropractor im Chiropractic Zentrum Braunschweig

Seit 2016 Chiropractor im Volkswagen Financial Services Braunschweig



Beruflicher Werdegang von Linda Schroeder

Mein Name ist Linda Schroeder und ich war früh von Heilberufen fasziniert. Gesundheit und Lebensqualität hat immer einen hohen Stellenwert in meinem Leben gehabt und ich habe immer nach Informationen und neuen Weiterbildungsmöglichkeiten gesucht.

Während meiner Zeit am Gymnasium habe ich Sven Paris kennengelernt, der mich für die Chiropractic begeistern konnte. Ich habe es nicht nur selber in Erfahrungen bringen können, sondern habe auch miterlebt wie die Chiropractic meiner Familie und Freunden geholfen hat. Dies hat mich sehr in meiner Entscheidung geprägt, Chiropractic zu studieren.

Nach dem Abitur zog es mich erst einmal nach Indien, wo ich die Chance hatte in Waisenhäusern und Kindergärten ein soziales Praktikum zu absolvieren. Das Studium der Chiropractic hatte ich am AECC in England begonnen und hatte dann die Möglichkeit mein Studium durch ein Stipendium in den USA zu beenden. Ich habe mein Studium am Sherman College of Chiropractic, South Carolina als „Doctor of Chiropractic“ 2014 abgeschlossen.
Dort habe ich auch meinen Ehemann Guthrie Schroeder kennengelernt, mit dem ich die Begeisterung für die Chiropractic teile. Schon während des Studiums habe ich an Fortbildungen teilgenommen und besuche regelmäßig Weiterbildungen.

Ich habe mich u.a. in Network Spinal Analysis, Torque Release Technique, S.O.T, Chiropractic X-ray und Upper Cervical Chiropractic weitergebildet.